BLECHSCHADEN

 

SAZ Markt präsentiert

Ensemble Blechschaden

mit Bob Ross
feiert Geburtstag – Die 35-Jahre-Jubiläumstour

Sa. 2.3.2019, 20 Uhr Konferenzzentrum Maininsel, Schweinfurt

35 Jahre und kein bißchen leise – so geht Blechschaden 2019 auf Jubiläumstour. Und was war das für ein grandioser Auftakt zu ihrem Jubiläumsjahr: Allein drei Mal in einer Woche in Hamburgs bedeutendsten Häusern, zwei Mal in der ausverkauften Elbphilharmonie, gefolgt von einer ebenfalls bestens verkauften Matinee in der Laieszhalle! Nun, so verwunderlich ist ein solcher Erfolg nicht, bedenkt man, dass die Truppe um den gebürtigen Schotten Bob Ross seit Ihrer Gründung regelmäßig in den großen Konzertsälen Deutschlands, etwa der Tonhalle Düsseldorf, der Kölner Philharmonie oder nahezu jedes Jahr – teils mehrfach – in der Münchner Philharmonie im Gasteig präsent ist. Auch international „rockte“ die Spaßfraktion der Blechbläser der Münchener Philharmoniker die Bühne, etwa auf Tourneen in China, Japan, den USA und bei Konzerten in etlichen Ländern Europas.

Was aber sind die Garanten einer derart soliden 35-jährigen Erfolgsgeschichte? Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage fallen auf Anhieb drei Faktoren ins Auge: Einerseits, als unverzichtbare Grundlage, die absolute Professionalität, mit der jeder der Musiker sein Instrument beherrscht, andererseits die komödiantische Begabung und Spielfreude, die jedes Konzert mit ihnen zu einem ebenso einzigartigen wie unterhaltsamen Erlebnis werden lassen. Und last but not least, dass beide Elemente im schottischen Energiebündel Bob Ross ihren Höhepunkt finden: Unter seiner Leitung entwickelte Blechschaden jene unverwechselbare Mischung aus musikalischer Perfektion in stets humorvoller Verpackung, die das Publikum nun schon seit über drei Jahrzehnten begeistert.

Erlebt man freilich ein Blechschaden-Konzert live mit, scheint es, als wären all diese Jahre spurlos an der Truppe vorübergegangen: Den unbändigen Spaß, den die Instrumental-Artisten beim Musikmachen haben, übertragen sie eins zu eins auf ihre Zuhörer- und Zuschauerschaft, denn auch optisch ist Einiges geboten, nicht nur, wenn sich die „Jungs“ für ihre legendären Faschings-/Karneval-Konzerte in’s Kostüm, statt in Schale werfen. Vor allem der quirlige Bob Ross spornt dabei seine Mitmusikanten zu immer neuen, humorigen Höhenflügen an und sorgt für reichlich Situationskomik. Kann ein klassisches Bläser-Ensemble so unterhaltsam sein? Nur Blechschaden gibt die einzig wahre Antwort darauf: es kann, aber nur, wenn es eben „Blechschaden“ heißt!

Natürlich bietet eine derart lange Bühnenpräsenz reichlich Material, um allein schon mehrere Best of-Programme zu füllen, und so werden Bob Ross und seine Mannen natürlich tief in die Erfolgskiste greifen, und einige ihrer beliebtesten „Hits“ auf die Bühne befördern. Aber ebenso selbstverständlich wollen sie sich nicht lumpen lassen und feiern Ihr ungerades Bühnenjubiläum mit gewohnt schräg-komischen Neuzugängen, immer bestrebt, ihrem Publikum die bestmögliche Unterhaltung mit einem bunten Programm aus klassischer und moderner Musik in außergewöhnlichen Arrangements und humorvoller Verpackung zu bieten – nicht umsonst lautet ihr Motto: Spass mit Brass! Mehr wird hier jedoch nicht verraten, denn was wäre so eine musikalische Geburtstagsparty zum Fünfunddreißigsten ohne Überraschung? Eben! Das macht das Jubel-äums-Erlebnis ja auch so spannend, also nichts wie hin und mitfeiern und von einer tollen Show überraschen lassen!

Tickets an den Bek. VVK Stellen, Hotline 0931-60016000